Die Republic of Gamers (ROG) bietet bietet viele Gaming-Produkte, die sich über Kategorien wie Peripherie, Monitore oder Hardware-Komponenten erstreckt. Für den Zusammenbau eines Gaming-PCs ist fast alles dabei, was das Gamer-Herz höherschlagen lässt. Mit dem ROG Strix Helios wird das umfangreiche Angebot erstmals um ein PC-Gehäuse erweitert, das die ideale Behausung für eure ROG-Hardware ist!

 

Showcase mit AURA-Beleuchtung

Das Strix Helios profitiert von der beliebten Designsprache, Kreativität und Handwerkskunst, die die ROG-Ingenieure zu bieten haben. Es eignet sich perfekt als Showcase für ROG-Komponenten mit AURA-Beleuchtung. Das Gehäuse aus gebürstetem Aluminium ist mit vier Millimeter dicken Seitenfenstern aus Hartglas ausgestattet. In der Front sorgt drei Millimeter dickes Hartglas mit leuchtendem RGB ROG-Logo und Leiterbahnen-Design für offene Münder. Die dunkle Färbung des Glases dimmt die Beleuchtung für eine ebenso dezente wie beeindruckende Optik.

ROG Strix Helios Schreibtisch

Das ROG Strix Helios PC-Gehäuse ist das ideale Showcase für eure Komponenten.

Im Inneren befindet sich zudem eine Vorrichtung für das AURA Terminal, mit dem sich die Anzahl der adressierbaren LED-Streifen erhöhen lässt, damit jede Ecke des Gehäuses perfekt ausgeleuchtet ist. Die zur Seite zeigende und multifunktionale Abdeckung beinhaltet Schraubenlöcher zur Installation des AURA Terminal oder einer SSD.

 

Hier findet ihr das ROG Helios zum besten Preis.

 

Gehäuse für kreative Bastler

Eine der größten Herausforderungen beim Zusammenbau eines Gaming-PCs mit High-End-Hardware ist das Verlegen der Kabel, sodass diese die Optik nicht stören. Die rechte Seite des Strix Helios ist mit einer halbdurchsichtigen Kabelabdeckung ausgestattet. Diese hält das Kabelgewirr im Zaum, ohne die Beleuchtung aus dem Inneren zu verdecken.

Strix Gehäuse Front

Die RGB-Beleuchtung auf der Front ist ein echter Hingucker!

Die zuvor erwähnte multifunktionale Abdeckung ist allerdings mehr als eine Behausung für das ROG AURA Terminal: Wenn euer Mainboard genügend Anschlüsse für alle AURA-fähigen Komponenten besitzt, lässt sich die Abdeckung alternativ zum Verstecken von Kabeln oder der Installation einer SDD nutzen. Im Werkzustand ist die Abdeckung für ATX-Mainboards ausgelegt, sie lässt sich aber zur Installation von E-ATX-Mainboards seitlich verschieben. Die Abdeckung dient darüber hinaus als Stützpfeiler für schwere und lange Grafikkarten, die ansonsten durchhängen würden.

 

ROG Strix Helios Grafikkarte einbauen

Mithilfe eines Riser-Kabels ist auch eine vertikale Installation einer Grafikkarte möglich.

 

Das ROG Strix Helios ist mit acht PCIe-Erweiterungs-Slots ausgestattet und kann somit drei High-End-Grafikkarten beherbergen. Jeder Gaming-PC mit großem Mainboard, mehreren Grafikkarten und Hartglas bringt ein ordentliches Gewicht auf die Waage. Das ROG Strix Helios Gehäuse wurde auch für LAN-Partys entwickelt und ist daher mit Trageriemen am Deckel ausgestattet, die einen komfortablen Transport erlauben und gleichzeitig gut aussehen. Die Trageriemen sind zudem äußerst stabil und können mit bis zu 50 Kilogramm Gewicht belastet werden.

ROG Strix Helios Tragegriffe

Die Trageriemen erlauben einen komfortablen Transport und sind mit bis zu 50 Kilogramm belastbar.

Wenn es dem Gehäuse an einer Sache nicht mangelt, dann ist es Platz! Es kann bis zu 450 mm lange Grafikkarten und 220 mm lange Netzteile beherbergen, CPU-Kühler dürfen bis zu 190 mm in die Höhe ragen. Für Datensammler stehen insgesamt sechs Laufwerksschächte zur Verfügung. Vier 2,5-Zoll-Laufwerke lassen sich auf der Rückseite des Mainboardtrays installieren. Der Festplattenkäfig unterhalb der Netzteilabdeckung ist für zwei 3,5-Zoll-Laufwerke ausgelegt, die alternativ durch 2,5-Zoll-Laufwerke ersetzt werden können.

 

Völlige Kontrolle über Beleuchtung & Lüftergeschwindigkeit

Das Strix Helios gibt euch mit seinem Bedienfeld am vorderen Rand die volle Kontrolle über die RGB-Beleuchtung und die Lüftergeschwindigkeit. Ein multifunktionaler LED-Knopf schaltet die Beleuchtung ein und aus, wechselt zwischen den Effekten und stellt die Ursprungseinstellung wieder her. Ihr könnt zwischen Effekten wie „Statisch“, „Atmend“ oder „Regenbogen“ umschalten und aus acht verschiedenen Farben auswählen. Für eine komplexere Beleuchtung lässt sich die umfangreiche AURA Sync Software nutzen.

ROG Strix Helios Seitenabdeckung

Die teiltransparente Abdeckung verbirgt Kabel, die Beleuchtung von Komponenten ist trotzdem gut sichtbar.

Ein im Strix Helios integriertes HUB befeuert sechs Gehäuselüfter, davon bis zu drei in der Front und weitere drei im Deckel. In den Werkseinstellungen ist der Controller auf einen möglichst leisen Betrieb ausgelegt. Mit nur einem Knopfdruck lassen sich die Lüfter jederzeit auf eine hohe Geschwindigkeit für eine noch bessere Kühlung umschalten. Kleine LEDs informieren euch über den aktuellen Modus.

Zwar sorgen die Lüfter für geringe Temperaturen im Inneren des Gehäuses, sie saugen allerdings auch viel Staub an. Egal wie sauber ihr euer Gaming-Zimmer haltet, vor dem Staub gibt es kein Entkommen. Daher ist das ROG Strix Helios mit entfernbaren Luftfiltern ausgestattet, die das Eindringen von Staub verhindern. Die Filter befinden sich am Boden, in der Front und auf dem Deckel und lassen sich für eine schnelle Reinigung bequem herausziehen.

Unzählige Kühlmöglichkeiten für niedrige Temperaturen

Wer hingegen eine Wasserkühlung bevorzugt, ist beim Strix Helios ebenfalls bestens aufgehoben. Die Netzteilabdeckung kann zur Installation von Ausgleichsbehältern und Pumpen genutzt werden. Hierzu ist die Abdeckung zweigeteilt, wodurch sich eine Hälfte durch die im Lieferumfang enthaltene Pumpenhalterung austauschen lässt. Ein weiteres Detail der Netzteilabdeckung wird erst in Kombination mit einem passenden Netzteil wie dem ROG Thor sichtbar: eine seitliche Aussparung gibt freien Blick auf die LED-Beleuchtung des Netzteils und sorgt für eine farbenfrohe Optik.

ROG Strix Helios Hardware

EIne Aussparung in der Netzteilabdeckung lässt Netzteile mit Beleuchtung wie das ROG Thor zur Geltung kommen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten zur Installation von Radiatoren. Im Heck findet ein Radiator mit bis zu 140 mm Platz, während im Deckel sogar 360-mm-Radiatoren unterkommen. Für eine bestmögliche Kühlung lässt sich in der Front ein 420-mm-Radiator installieren, der mit drei 140-mm-Lüftern zudem genügend Frischluft ins Gehäuse befördert. Die herausziehbaren Halterungen erleichtern die Installation von Lüftern und Radiatoren im Deckel und an der Front ungemein. Hierzu müssen die Halterungen nur herausgezogen, die gewünschten Kühlkomponenten festgeschraubt und die Halterung anschließend wieder zurück in das Gehäuse geschoben werden.

Wie ihr seht, ist das ROG Strix Helios ein durchdachtes Gehäuse, mit praktischen Funktionen, zahlreichen Kühlmöglichkeiten und einem hochwertigen Design mit anpassbarer RGB-Beleuchtung. Es ist das perfekte Showcase für euren ROG-Build und hilft euch diesen einfach einzubauen und anschließend gekonnt in Szene zu setzen.

 

Hier findet ihr das ROG Helios zum besten Preis.