ASUS DSL-AC68VG: starker Modem-Router für 2018

  • In WLAN
  • Juli 13, 2018

Keine Lust, einen separaten Router hinter dem DSL-Modem vom Provider zu betreiben? Nervt die Telefonanlage mit komplizierter Verkabelung und Konfiguration? Brechen 4K-Streams und Online-Games regelmäßig ab?
Für all diese Szenarien ist der ASUS DSL-AC68VG die perfekte Alles-in-einem-Lösung. Dank des integrierten DSL-Modems ist der AC68VG mit allen wichtigen DSL-Anbietern in Deutschland kompatibel. Dabei ersetzt der ASUS DSL-AC68VG nicht nur ein bereits vorhandenes DSL-Modem, er fungiert gleichzeitig als High-Speed-Router und bei Bedarf sogar als VoIP-taugliche Telefonanlage.

Wir stellen die wichtigsten Funktionen des ASUS DSL-AC68VG vor und erklären, was ihn so besonders macht.

DSL-Modem mit breiter Providerunterstützung

Wer den Internetanschluss in der Wohnung oder im Haus über einen DSL-Anschluss realisiert, nutzt dazu vermutlich das Standardmodem des Providers. Das ist in der Praxis nur selten eine gute Idee: So bedarf es oft eines zusätzlichen Routers, der das Internetsignal in den eigenen vier Wänden verteilt. Stellt der Provider hingegen ein DSL-Modem mit integriertem Router zur Verfügung, fehlt es diesem häufig an der notwendigen Leistung, um viele Geräte mit der perfekten WLAN-Geschwindigkeit für Online-Games, 4K-Streams und schnellen Dateiaustausch zu versorgen.

Der ASUS DSL-AC68VG springt hier in die Bresche: dank seines integrierten DSL-Modems nimmt er die DSL-Signale entgegen und verteilt sie per WLAN oder LAN-Kabel im eigenen Zuhause. Der große Vorteil ist die breite Kompatibilität des DSL-AC68VG. Er arbeitet mit allen gängigen DSL-Providern zusammen, darunter unter anderem die Deutsche Telekom, Vodafone, 1&1 oder o2 DSL. Für Telekom Entertain ist der Router dabei ebenso gerüstet wie für die kommenden Supervectoring-Anschlüsse. Die sind vor allem für all diejenigen interessant, bei denen ein Glasfaseranschluss in den kommenden Jahren nicht in Sicht ist. Steht Supervectoring zur Verfügung, sind selbst mit einer vermeintlich veralteten Kupferleitung Downloadgeschwindigkeiten von 250 Mbit/s möglich. Der ASUS DSL-AC68VG ist schon heute für die schnelle Kupferleitung gerüstet.

Unabhängig vom Provider ist die Einrichtung des DSL-Zugangs in wenigen Minuten erledigt. Bei der ersten Konfiguration öffnet der DSL-AC68VG automatisch einen Konfigurationsassistenten. Dieser führt die Benutzer Schritt für Schritt durch alle nötigen Maßnahmen, um den Zugang zum Internet herzustellen.

Übrigens: Falls das lokale Internet einmal ausfallen sollte, bietet der ASUS DSL-AC68VG ein Sicherheitsnetz. Er unterstützt den Anschluss eines USB-Surfsticks mit LTE- oder 3G-Geschwindigkeit. Das so empfangene Internetsignal gibt der Router dann für alle verbundenen Geräte frei und sorgt im Notfall dafür, dass man schnell wieder online ist.

Der ASUS DSL-AC68VG bietet zahlreiche Netzwerk- und Telefon-Anschlüsse.

Schnelles AC-WLAN und mehr!

Steht die DSL-Verbindung erst einmal, muss das flotte Internet natürlich auch an den diversen WLAN-Geräten ankommen. Dafür braucht es beim Einsatz des ASUS DSL-AC68VG keines separaten Routers mehr! Der All-in-One-Router ergänzt das schnelle AC-WLAN um die 3×3 NitroQAM-Technologie und erreicht damit im 5 GHz-Band maximale Datenraten von 1.625 Mbps – das ist bis zu 25 Prozent schneller als die herkömmliche 5 Ghz-AC-Geschwindigkeit. Zusammen mit den bis zu 600 Mbps über das 2,4-GHz-Band bringt es der DSL-AC68VG auf eine maximale WLAN-Datenrate von stolzen 2.225 Mbps.

Dank Multi-User-MIMO (“Multiple Input Multiple Output”) kann der ASUS DSL-AC68VG bis drei MIMO-taugliche Endgeräte mit mit der vollen verfügbaren Bandbreite versorgen, ohne dass die WLAN-Performance darunter leidet. Insgesamt ist der ASUS DSL-AC68VG dafür ausgelegt, bis zu 30 Netzwerkgeräte parallel mit stabilem WLAN zu versorgen. Das funktioniert auf einer Fläche von bis zu 180 Quadratmetern.

Die bewährte AiRadar-Technologie mit 802.11 ac-Beamforming sorgt jederzeit dafür, dass die vier WLAN-Antennen des ASUS DSL-AC68VG die optimale Sendeleistung liefern. AiRadar bündelt automatisch die Sendeleistung und fokussiert sie dorthin, wo sie gerade am dringendsten benötigt wird.

Telefonieren inklusive

Der ASUS DSL-AC68VG sorgt nicht nur für flottes WLAN, er kann auch eine separate Telefonanlage ersetzen. Bis zu fünf schnurlose Telefone lassen sich dank Unterstützung des DECT-Standards direkt mit dem DSL-Router koppeln. Per DECT-Eco-Standards funktioniert das besonders energiesparend, HD-Telefonie wird mit den entsprechenden Geräten natürlich ebenfalls unterstützt. Analoge Telefone können direkt am ASUS-Router angeschlossen werden. Der ASUS DSL-AC68VG bietet zu diesem Zweck zwei Anschlüsse. Darüber lässt sich natürlich auch ein Faxgerät mit dem ASUS-Router verbinden, was trotz Digitalisierung immer noch ein Must-Have für viele Büros ist.

Auch eine Unterstützung für Voice-over-IP-Telefonie ist gegeben. Insgesamt lassen sich bis zu zehn SIP-kompatible VoIP-Konten im ASUS DSL-AC68VG einrichten. Die Zuteilung der Nummern und die Einrichtung der DECT-Telefone erfolgt dabei komfortabel in den Router-Einstellungen. Der ASUS DSL-AC68VG erlaubt bis zu fünf parallel geführte Gespräche und ist damit hervorragend als Telefonanlage geeignet.

Dazu gehört natürlich auch ein digitaler Anrufbeantworter. Wenn man mal nicht ans Telefon gehen kann, nimmt der DSL-AC68VG eingehende Anrufe entgegen und speichert die Nachrichten auf einem Solid-State-Speicher.

Die vier Antennen des DSL-AC68VG lassen sich passend zur Wohnung optimal ausrichten.

Sicherheit im ganzen Netzwerk

Neben einer Unterstützung für alle aktuellen WLAN-Sicherheitsstandards sorgt der ASUS DSL-AC68VG zudem mit AiProtection für die Sicherheit aller Geräte im Netzwerk. Das von Trend Mirco unterstützte Schutzsystem blockiert den Zugriff auf mit Schadsoftware verseuchte Webseiten, blockt internetbasierte Angriffe auf das eigene Netzwerk ab und sorgt auf Wunsch auch dafür, dass nicht-jugendfreie Internetseiten auf den verbundenen Geräten blockiert werden – die perfekte Unterstützung für Eltern, die ihre Kinder vor kritischem Online-Content schützen möchten.

Die AiProtection im ASUS DSL-AC68VG überprüft automatisch den Sicherheitszustand Ihres Heimnetzwerks und leitet bei Bedarf die entsprechenden Maßnahmen ein. Dabei schützt AiProtection auch solche Geräte im Netzwerk, die über keinen eigenen Schutz gegen Viren und Online-Angriffe verfügen. Dazu gehören zum Beispiel Internet-of-Things oder auch Smart-Home-Devices. Selbst für PCs mit entsprechendem Virenschutz und Sicherheitsupdates dient sie als zusätzlicher Schutz gegen sämtliche Online-Gefahren. Der Schutz durch AiProtection ist übrigens nicht nur auf eine Lockvogel-Periode begrenzt, sondern gilt für die gesamte Nutzungsdauer des ASUS DSL-AC68VG. Entsprechende Signaturupdates für die diversen Sicherheitsmaßnahmen holt sich der Router dabei automatisch aus dem Internet, sodass er stets auf dem neusten Stand ist.

 

AiCloud und AsusWRT: Bewährte Technologien serienmäßig

Selbstverständlich kommt der DSL-AC68VG ab Werk mit den bewährten Technologien der ASUS-Router. So fungiert er dank AiCloud-2.0-Unterstützung als sichere Alternative zu externen Clouddiensten. Verbundene Geräte können auf Daten von direkt an den Router angeschlossene Festplatten oder USB-Sticks zugreifen. So lassen sich beispielsweise Videos oder Musik komfortabel im heimischen WLAN streamen – dank flotten USB-3.0-Anschlüssen und schnellem WLAN klappt das auch bei der Wiedergabe von 4K-Inhalten komplett ruckelfrei.
Die ASUS-Cloud funktioniert übrigens nicht nur lokal: Mit wenigen Klicks lässt sich ein sicherer Fernzugriff auf die AiCloud einrichten. So können die Nutzer weltweit auf ihre privaten Daten zugreifen, ohne diese auf fremde Server auslagern zu müssen.Der Unterwegs-Zugriff erfolgt wahlweise über die AiCloud-App für Android und iOS oder direkt über den Webbrowser.

Die Einrichtung des DSL-Routers und der Zugriff auf die vielen Funktionen geht leicht von der Hand. Das Routerbetriebssystem ASUSWRT leitet die Benutzer mithilfe von praktischen Assistenten durch die Konfiguration der verschiedenen Funktionen. Das klappt wahlweise ganz klassisch per Desktop-Browser oder auch komfortabel über das Smartphone oder ein Tablet.

Die Ersteinrichtung des Allround-Routers ist entsprechend schnell erledigt. Gleichzeitig bekommen anspruchsvolle Nutzer aber auch den vollen Zugriff auf sämtliche Profifunktionen. Ein Beispiel dafür ist die Möglichkeit, den ASUS DSL-AC68VG als vollwertigen VPN-Server zu verwenden. Damit lassen sich vor allem auf Reisen mögliche Internetsperren umgehen, indem einfach eine OpenVPN- oder L2TP-VPN-Verbindung nach Hause eingerichtet wird.

Vom lahmen WLAN über die komfortable Telefonie bis hin zur optimalen Netzwerksicherheit: Der ASUS DSL-AC68VG hat das Zeug dazu, der optimale Allround-Router für DSL-Nutzer zu sein. Dank ausgereifter Technik und einfacher Einrichtung ist es dabei kein Problem, ein stabiles Netzwerk einzurichten und zu pflegen.

Jetzt den besten Preis finden.

ASUS DSL-AC68VG: starker Modem-Router für 2018

DSL-Modem, High-End-Router und Telefonanlage in einem: Der DSL-AC68VG vereint alle wichtigen Geräte, um einen flotten Internetzugang per WLAN oder Kabel im Zuhause zu nutzen.

Keine Lust, einen separaten Router hinter dem DSL-Modem vom Provider zu betreiben? Nervt die Telefonanlage mit komplizierter Verkabelung und Konfiguration? Brechen 4K-Streams und Online-Games regelmäßig ab?
Für all diese Szenarien ist der ASUS DSL-AC68VG die perfekte Alles-in-einem-Lösung. Dank des integrierten DSL-Modems ist der AC68VG mit allen wichtigen DSL-Anbietern in Deutschland kompatibel. Dabei ersetzt der ASUS DSL-AC68VG nicht nur ein bereits vorhandenes DSL-Modem, er fungiert gleichzeitig als High-Speed-Router und bei Bedarf sogar als VoIP-taugliche Telefonanlage.

Wir stellen die wichtigsten Funktionen des ASUS DSL-AC68VG vor und erklären, was ihn so besonders macht.

DSL-Modem mit breiter Providerunterstützung

Wer den Internetanschluss in der Wohnung oder im Haus über einen DSL-Anschluss realisiert, nutzt dazu vermutlich das Standardmodem des Providers. Das ist in der Praxis nur selten eine gute Idee: So bedarf es oft eines zusätzlichen Routers, der das Internetsignal in den eigenen vier Wänden verteilt. Stellt der Provider hingegen ein DSL-Modem mit integriertem Router zur Verfügung, fehlt es diesem häufig an der notwendigen Leistung, um viele Geräte mit der perfekten WLAN-Geschwindigkeit für Online-Games, 4K-Streams und schnellen Dateiaustausch zu versorgen.

Der ASUS DSL-AC68VG springt hier in die Bresche: dank seines integrierten DSL-Modems nimmt er die DSL-Signale entgegen und verteilt sie per WLAN oder LAN-Kabel im eigenen Zuhause. Der große Vorteil ist die breite Kompatibilität des DSL-AC68VG. Er arbeitet mit allen gängigen DSL-Providern zusammen, darunter unter anderem die Deutsche Telekom, Vodafone, 1&1 oder o2 DSL. Für Telekom Entertain ist der Router dabei ebenso gerüstet wie für die kommenden Supervectoring-Anschlüsse. Die sind vor allem für all diejenigen interessant, bei denen ein Glasfaseranschluss in den kommenden Jahren nicht in Sicht ist. Steht Supervectoring zur Verfügung, sind selbst mit einer vermeintlich veralteten Kupferleitung Downloadgeschwindigkeiten von 250 Mbit/s möglich. Der ASUS DSL-AC68VG ist schon heute für die schnelle Kupferleitung gerüstet.

Unabhängig vom Provider ist die Einrichtung des DSL-Zugangs in wenigen Minuten erledigt. Bei der ersten Konfiguration öffnet der DSL-AC68VG automatisch einen Konfigurationsassistenten. Dieser führt die Benutzer Schritt für Schritt durch alle nötigen Maßnahmen, um den Zugang zum Internet herzustellen.

Übrigens: Falls das lokale Internet einmal ausfallen sollte, bietet der ASUS DSL-AC68VG ein Sicherheitsnetz. Er unterstützt den Anschluss eines USB-Surfsticks mit LTE- oder 3G-Geschwindigkeit. Das so empfangene Internetsignal gibt der Router dann für alle verbundenen Geräte frei und sorgt im Notfall dafür, dass man schnell wieder online ist.

Der ASUS DSL-AC68VG bietet zahlreiche Netzwerk- und Telefon-Anschlüsse.

Schnelles AC-WLAN und mehr!

Steht die DSL-Verbindung erst einmal, muss das flotte Internet natürlich auch an den diversen WLAN-Geräten ankommen. Dafür braucht es beim Einsatz des ASUS DSL-AC68VG keines separaten Routers mehr! Der All-in-One-Router ergänzt das schnelle AC-WLAN um die 3×3 NitroQAM-Technologie und erreicht damit im 5 GHz-Band maximale Datenraten von 1.625 Mbps – das ist bis zu 25 Prozent schneller als die herkömmliche 5 Ghz-AC-Geschwindigkeit. Zusammen mit den bis zu 600 Mbps über das 2,4-GHz-Band bringt es der DSL-AC68VG auf eine maximale WLAN-Datenrate von stolzen 2.225 Mbps.

Dank Multi-User-MIMO (“Multiple Input Multiple Output”) kann der ASUS DSL-AC68VG bis drei MIMO-taugliche Endgeräte mit mit der vollen verfügbaren Bandbreite versorgen, ohne dass die WLAN-Performance darunter leidet. Insgesamt ist der ASUS DSL-AC68VG dafür ausgelegt, bis zu 30 Netzwerkgeräte parallel mit stabilem WLAN zu versorgen. Das funktioniert auf einer Fläche von bis zu 180 Quadratmetern.

Die bewährte AiRadar-Technologie mit 802.11 ac-Beamforming sorgt jederzeit dafür, dass die vier WLAN-Antennen des ASUS DSL-AC68VG die optimale Sendeleistung liefern. AiRadar bündelt automatisch die Sendeleistung und fokussiert sie dorthin, wo sie gerade am dringendsten benötigt wird.

Telefonieren inklusive

Der ASUS DSL-AC68VG sorgt nicht nur für flottes WLAN, er kann auch eine separate Telefonanlage ersetzen. Bis zu fünf schnurlose Telefone lassen sich dank Unterstützung des DECT-Standards direkt mit dem DSL-Router koppeln. Per DECT-Eco-Standards funktioniert das besonders energiesparend, HD-Telefonie wird mit den entsprechenden Geräten natürlich ebenfalls unterstützt. Analoge Telefone können direkt am ASUS-Router angeschlossen werden. Der ASUS DSL-AC68VG bietet zu diesem Zweck zwei Anschlüsse. Darüber lässt sich natürlich auch ein Faxgerät mit dem ASUS-Router verbinden, was trotz Digitalisierung immer noch ein Must-Have für viele Büros ist.

Auch eine Unterstützung für Voice-over-IP-Telefonie ist gegeben. Insgesamt lassen sich bis zu zehn SIP-kompatible VoIP-Konten im ASUS DSL-AC68VG einrichten. Die Zuteilung der Nummern und die Einrichtung der DECT-Telefone erfolgt dabei komfortabel in den Router-Einstellungen. Der ASUS DSL-AC68VG erlaubt bis zu fünf parallel geführte Gespräche und ist damit hervorragend als Telefonanlage geeignet.

Dazu gehört natürlich auch ein digitaler Anrufbeantworter. Wenn man mal nicht ans Telefon gehen kann, nimmt der DSL-AC68VG eingehende Anrufe entgegen und speichert die Nachrichten auf einem Solid-State-Speicher.

Die vier Antennen des DSL-AC68VG lassen sich passend zur Wohnung optimal ausrichten.

Sicherheit im ganzen Netzwerk

Neben einer Unterstützung für alle aktuellen WLAN-Sicherheitsstandards sorgt der ASUS DSL-AC68VG zudem mit AiProtection für die Sicherheit aller Geräte im Netzwerk. Das von Trend Mirco unterstützte Schutzsystem blockiert den Zugriff auf mit Schadsoftware verseuchte Webseiten, blockt internetbasierte Angriffe auf das eigene Netzwerk ab und sorgt auf Wunsch auch dafür, dass nicht-jugendfreie Internetseiten auf den verbundenen Geräten blockiert werden – die perfekte Unterstützung für Eltern, die ihre Kinder vor kritischem Online-Content schützen möchten.

Die AiProtection im ASUS DSL-AC68VG überprüft automatisch den Sicherheitszustand Ihres Heimnetzwerks und leitet bei Bedarf die entsprechenden Maßnahmen ein. Dabei schützt AiProtection auch solche Geräte im Netzwerk, die über keinen eigenen Schutz gegen Viren und Online-Angriffe verfügen. Dazu gehören zum Beispiel Internet-of-Things oder auch Smart-Home-Devices. Selbst für PCs mit entsprechendem Virenschutz und Sicherheitsupdates dient sie als zusätzlicher Schutz gegen sämtliche Online-Gefahren. Der Schutz durch AiProtection ist übrigens nicht nur auf eine Lockvogel-Periode begrenzt, sondern gilt für die gesamte Nutzungsdauer des ASUS DSL-AC68VG. Entsprechende Signaturupdates für die diversen Sicherheitsmaßnahmen holt sich der Router dabei automatisch aus dem Internet, sodass er stets auf dem neusten Stand ist.

 

AiCloud und AsusWRT: Bewährte Technologien serienmäßig

Selbstverständlich kommt der DSL-AC68VG ab Werk mit den bewährten Technologien der ASUS-Router. So fungiert er dank AiCloud-2.0-Unterstützung als sichere Alternative zu externen Clouddiensten. Verbundene Geräte können auf Daten von direkt an den Router angeschlossene Festplatten oder USB-Sticks zugreifen. So lassen sich beispielsweise Videos oder Musik komfortabel im heimischen WLAN streamen – dank flotten USB-3.0-Anschlüssen und schnellem WLAN klappt das auch bei der Wiedergabe von 4K-Inhalten komplett ruckelfrei.
Die ASUS-Cloud funktioniert übrigens nicht nur lokal: Mit wenigen Klicks lässt sich ein sicherer Fernzugriff auf die AiCloud einrichten. So können die Nutzer weltweit auf ihre privaten Daten zugreifen, ohne diese auf fremde Server auslagern zu müssen.Der Unterwegs-Zugriff erfolgt wahlweise über die AiCloud-App für Android und iOS oder direkt über den Webbrowser.

Die Einrichtung des DSL-Routers und der Zugriff auf die vielen Funktionen geht leicht von der Hand. Das Routerbetriebssystem ASUSWRT leitet die Benutzer mithilfe von praktischen Assistenten durch die Konfiguration der verschiedenen Funktionen. Das klappt wahlweise ganz klassisch per Desktop-Browser oder auch komfortabel über das Smartphone oder ein Tablet.

Die Ersteinrichtung des Allround-Routers ist entsprechend schnell erledigt. Gleichzeitig bekommen anspruchsvolle Nutzer aber auch den vollen Zugriff auf sämtliche Profifunktionen. Ein Beispiel dafür ist die Möglichkeit, den ASUS DSL-AC68VG als vollwertigen VPN-Server zu verwenden. Damit lassen sich vor allem auf Reisen mögliche Internetsperren umgehen, indem einfach eine OpenVPN- oder L2TP-VPN-Verbindung nach Hause eingerichtet wird.

Vom lahmen WLAN über die komfortable Telefonie bis hin zur optimalen Netzwerksicherheit: Der ASUS DSL-AC68VG hat das Zeug dazu, der optimale Allround-Router für DSL-Nutzer zu sein. Dank ausgereifter Technik und einfacher Einrichtung ist es dabei kein Problem, ein stabiles Netzwerk einzurichten und zu pflegen.

Jetzt den besten Preis finden.

Kommentare

Passend zum Thema